Stufen des Anusara Yoga Lehrers

DIE EINZELNEN STUFEN EINER ANUSARA®YOGA LEHRER AUSBILDUNG

Die Anusara® Yoga-Zertifizierung ist international eine der professionellsten und anspruchsvollsten Yogalehrer Ausbildungen und erfordert viele Jahre des Lernens und Unterrichtens.

Das Anusara® Curriculum unterscheidet zwischen 3 verschiedenen Stufen in der Zertifizierung:

  1. Anusara® Elements™ (200 Stunden)
  2. Anusara® Inspired™ (+300 Stunden)
  3. Anusara® Certified™

 

1. Bei dem absolvierten 200-stündigen Training gehtes um die erste Etappe. Nach dem Abschluss dieser Anusara® Lehrer Ausbildung kannst du dich registrieren lassen als: Anusara Elements™ Yoga Lehrer(in)

Dafür sollten folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • 100 Stunden Anusara® Immersion bei einem/r zertifizierten Anusara® Yoga Lehrer(in)
  • 100 Stunden Anusara® Lehrerausbildung bei einem/r zertifizierten Anusara® Yoga Lehrer(in)
  • Empfehlung des/r Hauptlehrers/in der letzten Lehrerausbildung
  • Einhaltung der Standards für das Unterrichten von Anusara® Elements™ Yoga, wie sie in den Bedingungen aufgeführt sind.

Ein(e) Anusara® Elements™ Lehrer(in)…

  • beherrscht die Universellen Ausrichtungsprinzipien™
  • ist dazu fähig, ein Herzensthema in seiner/ihrer Yogastunde vorzustellen und es in den Asanateil der Stunde einfließen zu lassen
  • darf die Bezeichnung “Anusara® Elements™ Yoga” und Anusara® Elements™ Yoga Lehrer” in Veröffentlichungen schriftlicher und elektronischer Art erwähnen
  • wird im Verzeichnis der Anusara® Elements™ Yoga Lehrer aufgeführt

Mehr Infos unter: https://www.anusarayoga.com/anusara-elements-yoga-teacher/

 

2. Die darauf folgende Stufe heißt: Anusara® Inspired™ – Inspirierte(r) Anusara® Yogalehrer(in)

Nach der +300 Stunden Ausbildung und ca. zwei Jahre nach der abgeschlossenen 200 Stunden Ausbildung und mit ausreichender Unterrichtspraxis kannst du dies angehen. Dazu brauchst du einen Mentor / eine(n) zertifizierte(n) Anusara® Lehrer( in), der deine Stunde anschaut und entsprechend der Richtlinien mit dir durchgeht und “absegnet”.

Die aktuellen Informationen dazu findest du hier:
https://www.anusarayoga.com/process-for-anusara-inspired-yoga-teacher/
https://www.anusarayoga.com/app/wp-content/uploads/2015/07/inspired-packet-revised-June-15.152.pdf

 

3. Es steht dir frei den Weg weiter zu gehen hin zur Stufe: Anusara® Certified™ – Zertifizierte(r) Anusara® Yogalehrer(in)

Alle aktuellen Infos dafür findest du hier: https://www.anusarayoga.com/process-for-anusara-certified-yoga-teacher/

Möchtest du den Weg zur Anusara® Inspiration oder Zertifizierung gehen, empfiehlt es sich frühzeitig einen Mentor zu wählen. Ein Mentor kann dir eine Einschätzung geben wo du stehst, dir helfen deine Stärken zu betonen, deinen Unterricht zu verfeinern und dir ein Coach auf deinem Weg als Yogalehrer sein. Gleichzeitig benötigst du einen Mentor, um deine Lehrprobe abgenommen zu bekommen und diese ggf. dann bei Anusara® einzureichen.

Wende dich also nach deiner Ausbildung und wenn du den Anusara® Weg hin zu einer Inspiration/Zertifizierung einschlagen möchtest, an einen Lehrer deines Vertrauens. Mit diesem solltest Du vorab die Konditionen besprechen und den Zeitaufwand, bzw. die Kapazitäten klären.

Wenn du keinen Lehrer in deiner Nähe hast, kannst du Videos deiner Klassen anfertigen und diese deinem Mentor senden. Ein ausgiebiges Feedback-Gespräch sollte immer einkalkuliert und geplant werden.

Viel Freude bei dieser wertvollen Arbeit.

Menü